Nichts verschwand 1989/1990 so schnell aus dem Stadtbild wie die Mauer. Die Berliner wollten sie weghaben. Bald jedoch fragte auch mich? Wo ist die Mauer. An der Eastside Gallery ist das längste Teilstück des einst monströsen Bauwerkes zwar noch zu besichtigen, aber sonst? Fündig wurde ich nicht nur an der Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer-Straße, sondern auch in Hinterhöfen und alten Schuppen. Per Zufall, in vergessenen Seitenstraßen. Die Mauer ist ein Phantom, ein Echo aus der Vergangenheit. Ein Summton der Geschichte.

AFTER THE WALL

  • Facebook - Black Circle

© 2019 Vera Rüttimann  /  created by www.muellerandfriends.com